beo Hersteller CE Dok.jpg

Gebrauchsanweisung

Gebrauchsanweisungen für Medizinprodukte unterliegen - basierend auf der Medizinprodukterichtlinie 93/42/EWG - gesetzlichen Regelungen. Aufgrund der besonderen Bedeutung für Anwender gibt es zahlreiche Vorgaben für die Erstellung von Gebrauchsanweisungen. Ergänzend zur Richtlinie 93/42/EWG gibt es zahlreiche harmonisierte Normen. Sie stellen zusätzliche Anforderungen an die Gebrauchsanweisung. Dies geht bis hin zu Normen, die sich mit dem Sachverhalt „Erstellen von Anleitungen“ auseinandersetzen.

Notwendige Inhalte und Angaben einer Gebrauchsanweisung können beispielsweise sein:

  • Leistungsdaten sowie auch unerwünschte Nebenwirkungen
  • alle Merkmale zur Kombination mit anderen Produkten
  • Angaben zur Installation
  • Angaben zu Art und Häufigkeit von Instandhaltungsmaßnahmen
  • Symbole bei wiederzuverwendenden Produkten
  • Angaben über geeignete Aufbereitungsverfahren, z.B. Reinigung, Desinfektion
  • Vorsichtsmaßnahmen bei möglichen Magnetfeldern, Druck, Beschleunigung, Wärme, usw.
  • Erläuterung verwendeter, nicht genormter Symbole und Identifizierungsfarben
  • Ausgabedatum oder Revisionsstand der Gebrauchsanweisung

 

Unter Beachtung entsprechender Voraussetzungen sowie deren Informationsvielfalt ergibt sich für jedes Medizinprodukt ein Anforderungsprofil an die Gebrauchsanweisung. BEO BERLIN® unterstützt Sie und erstellt Ihre druckfertige Gebrauchsanweisung.

Leistung

  • Erstellen erforderlichen textlichen Inhalts
  • Einbinden firmenspezifischen Layouts nach Herstellervorgaben
  • Erstellen und Einbinden erforderlicher Abbildungen und Fotos

 

Erfragen Sie über unser Kontaktformular ein unverbindliches Angebot.