beo startseite dt

Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz (HHVG)

Seit April 2017 ist das Heil- und Hilfsmittelversorgungsgegsetz (HHVG) in Kraft getreten. Kernanliegen des HHVG ist, die Qualität der Hilfsmittelversorgung zu verbessern.

Ein veraltetes Hilfsmittelverzeichnis (HMV) hat Versorgungsstandards definiert, an denen zum Teil mehr als zwanzig Jahre Produktentwicklung vorbeigegangen sind.

Aufgabe des GKV Spitzenverbands ist nun, das Hilfsmittelverzeichnis zu bereinigen, die Produktgruppen bis Ende 2018 fortzuschreiben und die jeweiligen Anforderungen an die Produkte auf den aktuellen Stand der Technik zu bringen. 

Die Produktgruppe 11 stand diesbezüglich in den letzten Jahren immer im besonderen Fokus und Kritik der Hersteller, Leistungserbringer und natürlich auch Patienten. Insbesondere die kostenintensiven MDS-Hi-Prüfungen gaben regelmäßig Anlass zur Diskussion. Mit der Fortschreibung fallen diese nun weg (mit Ausnahme der Lautstärkeprüfung). Druckentlastung, Scherkraftminderung sowie Mikroklima werden nun über die Anwenderbeobachtung dokumentiert. Die wiederum ist mit 10 Patienten und einer Anwendungszeit von 6 Wochen im Umfang verdoppelt worden.

BEO BERLIN wird in den nächsten Monaten noch ausführlicher über die wichtigsten Änderungen und Neuerungen der einzelnen Produktgruppen informieren. 

Hier nun die letzten Fortschreibungen in 2018, deren Inhalte und Antragsformulare Sie auf der Seite des GKV Spitzenverbands finden:

 

Übersicht der letzten HMV/PHMV-Fortschreibungen seit September 2018

 

Produktgruppe 12 „Hilfsmittel bei Tracheostoma und Laryngektomie“

Bekannt gemacht am: 12. Dezember 2018

 

Produktgruppe 16 „Kommunikationshilfen“        

Bekannt gemacht am: 14. Dezember 2018                                       

 

Produktgruppe 11 „Hilfsmittel gegen Dekubitus“

Bekannt gemacht am: 6. Dezember 2018

 

Produktgruppe 03 „Applikationshilfen“  

Bekannt gemacht am: 11. Dezember 2018

 

Produktgruppe 14 „Inhalations- und Atemtherapiegeräte“

Bekannt gemacht am: 4. Dezember 2018

 

Produktgruppe 09 „Elektrostimulationsgeräte“  

Bekannt gemacht am: 4. Dezember 2018

 

Produktgruppe 23 „Orthesen/​Schienen“

Bekannt gemacht am: 13. November 2018

 

Produktgruppe 18 „Kranken-/ Behindertenfahrzeuge“

Bekannt gemacht am: 13. November 2018

 

Produktgruppe 29 „Stomaartikel“           

Bekannt gemacht am: 13. November 2018

 

Produktgruppe 02 „Adaptionshilfen“      

Bekannt gemacht am: 13. November 2018

 

Produktgruppe 05 „Bandagen“

Bekannt gemacht am: 21. September 2018

 

Wenn Sie individuell und genauer erfahren möchten, welche Änderungen sich durch die Fortschreibung eventuell für Ihr Produkt oder Produkteintrag ergeben haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir erstellen Ihnen gerne ein Bewertung.

 

(21. Dezember 2018)